Facebook kauft indisches Startup Little Eye Labs
Kommentare

Facebook feilt weiter an seiner mobilen Strategie und hat jetzt das indische Startup Little Eye Labs gekauft. Das junge Unternehmen arbeitet an Analyse- und Monitoring-Tools, die Probleme bei Android-Apps besser erkennen und beheben können.

Das Startup wird nun aus dem indischen Bangalore nach Menlo Park in Kalifornien übersiedeln, dort befinden sich die Facebook Hauptquartiere. Laut einer Ankündigung auf der Little Eye Labs Website, freut man sich auf die Zusammenarbeit und darauf, die mobile Entwicklung auf die nächste Stufe zu heben.

Beide Unternehmen haben keine Angaben zum Kaufpreis gemacht. Eine direkte Quelle verriet techcrunch.com allerdings, dass sich der Preis auf eine Summe zwischen zehn und 15 Millionen US-Dollar beläuft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -