Facebook Messenger: Gruppenchat wie bei WhatsApp
Kommentare

WhatsApp und Facebook – ein ungleiches Paar. Der Nachricht über die Fusion der zwei Giganten und die geflossenen Summen konnte sich wohl keiner entziehen. Die Social-Media-Plattform kann von dem Instant-Messaging-Dienst so Einiges lernen, vor allem, was mobile Kommunikation angeht.

Das weiß auch Mark Zuckerberg ganz genau und hat sicherlich mit seinem eigenen Facebook Massenger noch so Einiges vor. So führte Facebooks CEO schon letzte Woche bei der neusten Version des Messengers für iOS (Verion 4.0) eine Zusatzfunktion ein, die bei WhatsApp schon so lange und gerne genutzt wird: den Gruppen-Chat. Die Kontakte lassen sich jetzt gruppieren und so gezielter mit Nachrichten bombardieren.

Um schnellen Zugriff auf die jeweiligen Chats zu haben, gibt es außerdem die Möglichkeit, diese innerhalb des Messengers anzupinnen. Aus dem Gruppen-Chat können nach Belieben einzelne Nachrichten extrahieren und an nicht beteiligte Personen verschicken. Der Adressat bekommt dann nicht die vollständige Unte2rhaltung zu sehen, sondern nur die weitergeleitete Nachricht.

Android bietet mehr

Wenn wundert’s, dass auch eine Android-Variante der Zusatzfunktion nun erscheint und trumpf sogar noch auf, indem sich die Gruppen nicht nur innerhalb des Messengers, sondern direkt auf dem Homescreen anpinnen lassen. Aktiviert man dann eine Gruppen-Konversation, erscheint diese in einem separaten Fenster. 

Kleine, aber feine Erweiterungen, die einen Mehrwert für den Nutzer bedeuten. Facebook kommt langsam in der Welt der mobilen Kommunikation an. 

Hier nochmal neue Funktionen für die Android-App des Facebook-Messengers 4.0 auf einen Blick: 

Was gibt’s Neues:

Gruppen: Du kannst jetzt Gruppen für Nutzer erstellen, denen du die meisten Nachrichten sendest. Benenne sie, lege Gruppenfotos fest und behalte sie alle an einem Ort.

Weiterleiten: Möchtest du eine Nachricht oder ein Foto an jemanden außerhalb der Unterhaltung senden? Dann zum Weiterleiten einfach antippen.

Verknüpfungen zu Unterhaltungen: Erstelle eine Verknüpfung, damit du direkt von deinem Startbildschirm zu allen deinen Unterhaltungen gelangen kannst.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -