Fixed-Position Navigation – Webdesign Trend 2013
Kommentare

Klicken ist Out; Scrollen ist In. Stimmt das wirklich? Tatsächlich nutzen immer mehr Webseiten die Scroll-Naviagation in den verschiedensten Formen. Ob als Parallax Scrolling, jene Technik, bei der sich verschiedene Ebenen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, wenn man über die Webseite scrollt, oder als Infinite Scrolling, bei der der Besucher einen scheinbar unendlich langen Feed scrollen kann.

Was so schick aussieht und sich gut anfühlt, muss aber auch übersichtlich und zweckmäßig bleiben. Denn was nützt die schönste Seite, wenn sich der User ins Abseits gescrollt hat und die Orientierung verloren hat?

Abhilfe schafft hier die Fixed Position Navigation, die an einer bestimmten Position auf der Seite fixiert ist, und den Besucher überall hin begleitet. Im Notfall findet man über die fixierten Menüpunkte immer wieder zurück zu den gesuchten Unterpunkten.

Anbei haben wir schöne Beispiele für Fixed-Position Navigation zusammengetragen:

html5

Quelle Screenshot: tobiasblumtritt.de

javascript

Quelle Screenshot: fandangomediagroup.com

inspiration

Quelle Screenshot: inspirationdormant.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -