Flash-Player: Windows- und Mac-Usern wird Update empfohlen
Kommentare

Adobe hat heute ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für seinen Flash-Player veröffentlicht. Besonders Windows- und Mac-Usern wird dringend geraten, durch das Update bestehende Sicherheitslücken zu schließen.

Noch sind keine genaueren Informationen über Umfang und Größe der Sicherheitslücke bekannt aber offensichtlich war sie so immens, dass man sich durch den Zero-Day-Exploit genötigt sah, schleunigst zu handeln. Besonders Flash-Player, die unter der Version 12.0.0.43 (Windows & Mac OS X) und 11.2.202.335 (Linux) laufen, sind gefährdet – ältere Versionen eingeschlossen.

Laut Adobe Security Bulletin ermöglicht der Zero-Day-Exploit, ein System komplett unter Kontrolle zu bringen. Mitarbeiter von Kaspersky Labs hatten das Sicherheitsleck zuerst entdeckt. Auch Angriffe sind bereits dokumentiert worden, daher empfehlen wir euch dringend das Sicherheitsupdate auszuführen.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -