Fotos erzählen multimediale Geschichten [Surftipp]
Kommentare

Urlaubsbilder, Hochzeitsfotos und Geburtstagsschnappschüsse: Social-Media-Plattformen sind voll davon. Mittlerweile haben wir uns an die Flut der meist belanglosen Bilder im Netz gewöhnt. Der Online-Dienst Thinglink möchte neuen Schwung in gepostete Fotos bringen und dank multimedialer Verknüpfungen kleine Geschichten erzählen.

Wer sich bei Thinglink kostenlos anmeldet, kann zum Beispiel seine Urlaubsfotos aus Kappadokien mit einem entsprechenden Wikipedia-Eintrag oder mit Ton- oder Bilddateien verknüpfen.

Anstelle eines geposteten Bildes erhalten Betrachter zusätzliche Informationen, die kleine multimediale Geschichten  erzählen:

thinglink

Screenshot: http://www.thinglink.com/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -