Foursquare: Swarm-App jetzt zum Download verfügbar
Kommentare

Die Swarm-App ist ab jetzt sowohl für iOS als auch für Android zum Download verfügbar. Wie wir bereit vor zwei Wochen berichteten, hat Foursquare auf Grund sinkender Umsätze sein Geschäftsmodell angepasst und eine Spaltung des eigenen Angebots eingeleitet.

Dabei stellt Swarm eine App dar, welche das klassische Check-in des Portals überflüssig werden lässt, da der eigene Standort automatisch übertragen wird. Ziel der App ist es, sich mit Freunden in der Nähe spontan zu verabreden.

Die Kommunikation mit Foursquare-Kontakten ist ab sofort nur noch über Swarm möglich. Sogenannte „Nearby Plans“ sind offen einsehbare Verabredungen und Pläne, welchen man sich so spontan anschließen kann.

Bei Check-in ist es nun möglich, durch Sticker die eigene Gemütslage und Aktivität näher zu beschreiben. Auch das Konzept des „Mayor“ wurde überarbeitet. Ein Mayor muss nun nicht mehr häufiger als alle anderen Nutzer in einer Location einchecken, sondern nur noch häufiger als die eigenen Swarm-Kontakte. Weitere Informationen finden sich im Foursquare-Blog.

Das ursprüngliche Foursquare-Portal soll von nun an als reine Empfehlungs-Plattform aktiv sein und dabei aus den Präferenzen und Empfehlungen der eigenen Kontakte sowie der Community die interessantesten Orte ausfindig machen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -