Gamescom: Sony kündigt Playstation TV für Europa an
Kommentare

Sony hat auf der Gamescom einige Neuheiten rund um die Playstation 4 vorgestellt, die das Gamerherz noch dieses Jahr höher schlagen lassen dürften. Das Wichtigste jedoch vorab: Der Starttermin für Playstation TV in Europa wurde auf den 14. November 2014 datiert. 

Playstation TV: altes Konzept, neuer Name für Europa

Das entsprechende Gerät – eine kleine schlichte Set-Top-Box im gewohnten Playstation-Stil – war im vergangenen Jahr noch unter dem Namen Playstation Vita TV vorgestellt worden und war bisher nur in Japan zu haben. Mit der Mini-Konsole lassen sich unter anderem PS Vita Spiele auf dem heimischen Fernseher spielen. Auf der diesjährigen E3 wurde bereits angekündigt, das Gerät bald auch in Europa zu veröffentlichen. 

Allerdings hat man sich vom ursprünglichen Namen getrennt; die Settop-Box heißt jetzt nur noch schlicht Playstation TV. Sie unterstützt weiterhin vor allem PS Vita Inhalte, jedoch soll auch Sonys Flaggschiff-Konsole PS4 davon profitieren.

Playstation TV wird am Fernseher angeschlossen und bietet auch für die PS4 Streaming auf ein zusätzliches Gerät (es muss nicht jenes Gerät sein, das mit der PS4 per HDMI verbunden ist). Dazu kann die Konsole Spiele von PlayStation Now Streamen, PS4, PSP- und PS1-Spiele werden ebenfalls unterstützt. Spiele, die eine Playstation Kamera benötigen, laufen indes nicht. Kleines Trostpflaster: Zusätzlich zum Spielangebot kann man das Medienangebot des Playstation Store über Playstation TV nutzen. 

Das Gerät kommt für 99 Euro auf den Markt. Im Starter-Packet sind neben der Konsole drei Spiele-Downloads aus dem Store verfügbar. In Europa wird PS TV zunächst in Schwarz veröffentlicht. Die kleine Box hat die altbekannten Maße von 6,5 cm x 10,5 cm.

gamescom 2014: Neuheiten und Events

Wie in jedem Jahr wirbt die gamescom mit hunderten Neuheiten aus dem Gaming-Bereich und einem großzügigen Rahmenprogramm. Da ein Besuch auf einer Messe oft für Verwirrung und Zeitmangel sorgt, haben wir uns das Programm angeschaut und für euch die Highlights herausgesucht, um den Messebesuch bestmöglich zu gestalten.

Developer statt Consumer?

Allen, die sich stärker für die Developer-Szene interessieren und/oder darin Netzwerken möchten, sei das neunte Berlin Games Forum am 20. und 21. Oktober ans Herz gelegt. Dieser internationale Branchentreff der Games-Industrie findet im Maritim Pro Arte in Berlin statt. Weitere Informationen findet ihr hier.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -