Gelungenes Portfolio Webdesign in drei Beispielen
Kommentare

Ein Portfolio im Web ist mehr als eine langweilige Visitenkarte. Designer sollten hier ihr ganzes Talent reinstecken und mit höchster Sorgfalt arbeiten, um potenziellen Kunden zu zeigen, was sie drauf haben. Arbeitsproben dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zu Eurer Inspiration haben wir drei Portfolio-Websites als Beispiel für gelungene Arbeit herangezogen.

1. Lukas Linden

Lukas Linden ist ein deutscher Webdesigner aus Köln. Sein Portfolio ist einfach aufgebaut, übersichtlich strukturiert und liefert alle notwendigen Infos auf einen Blick. Und das Ganze in gutem wenn auch nicht spektakulärem Design. 

http://lukaslinden.net/

Screenshot: http://lukaslinden.net/

2. Alex Araujo

Das Portfolio des Visual & UI Designers Alex Araujo ist von der Gestaltung her etwas aufwendiger. Arbeitsproben sowie Information zu seiner Person werden direkt auf der Landing Page als Diashow eingeblendet, klickt man auf eines der Bilder, gelangt man zum jeweiligen Abschnitt. Interessant ist auch die Suchfunktion oben rechts: Sie öffnet sich wie ein natives Textfeld, das optisch an das Design der Website angepasst ist.

http://alexaraujo.co/

Screenshot: http://alexaraujo.co/

3. About Kocha

About Kocha ist ein im Single Page Webdesign angelegtes Portfolio des Grafikdesigners Kocha. Das besondere an dieser Website: Sie liest sich wie eine Geschichte. Um mehr über Kocha und seine Arbeit zu erfahren, scrollt man einfach runter. 

Screenshot: http://www.kocha.com.au/

Screenshot: http://www.kocha.com.au/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -