Ghostery: Firefox-Add-on schafft Privatsphäre
Kommentare

Der US-Überwachungsskandal sorgt momentan für allgemeines Unwohlsein. Jeder fühlt sich ein bisschen überwacht und geht mit seinen persönlichen Daten nun vorsichtiger um als zuvor. Beim Surfen im Web ist das nicht ganz leicht, da man nur selten weiß, welche Tracking-Methoden im Hintergrund einer Webseite laufen.

Das Firefox-Add-on Ghostery verspricht, mit der Ungewissheit Schluss zu machen. Sobald eine Tracking-Gefahr lauert, wird diese blockiert, und ihr werdet automatisch darüber informiert. Über einen An- und Ausschalter kann das Add-on jederzeit deaktiviert oder pausiert werden.  

Aufmacherbild: Internet Concept 2011. Browser Window. Transparent with blue background von Shutterstock / Urheberrecht: Jojje 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -