Gibt Google Hinweis auf Android 5.0?
Kommentare

Ein letzte Woche von Google getwittertes Bild, das neue Features von Google Now darstellt, erhielt erstaunlich viel Aufmerksamkeit von der Netzwelt. Allerdings nicht, da sich via App nun die aktuellen Spielpläne und Ergebnisse der WM in Brasilien abrufen lassen, sondern aufgrund eines eventuellen Hinweises auf die nächste Android-Version.

Aufmerksamen Beobachtern ist aufgefallen, dass die Uhr auf dem Smartphone genau 5:00 Uhr anzeigt (das Bild lässt sich auf Twitter vergrößern). Doch warum sollte das ausgerechnet bedeuten, dass Android 5.0 angekündigt wird?

In der Vergangenheit hat Google oft die Uhrzeit auf das jeweils dargestellte Gerät angepasst. So zeigen die Uhren der Nexus-Geräte im Play Store genau 4:40 Uhr an – passend zur aktuellen Android Version 4.4 KitKat. Und auch bei anderen Versionen war dies der Fall, bei 2.3 Gingerbread zeigte die Uhr 2:30 Uhr, bei 4.1 Jellybean 4:10 Uhr und so weiter. 

Gut möglich also, dass Android-Fans hier bereits auf den Geschmack der nächsten Android-Version kommen sollen. Allerdings wird ebenso über andere mögliche Gründe spekuliert, so äußert beispielsweise mobiflip die Vermutung, die Uhrzeit könne darauf anspielen, dass das Eröffnungsmatch Brasilien vs. Krostien um genau 17 Uhr brasilianischer Ortszeit anfing. 

Genau lässt sich allerdings nicht sagen, ob die dargestellte Uhrzeit nun wirklich als Hinweis zu verstehen ist. Also ist mal wieder Geduld geboten, mit Glück allerdings nur bis zur Google I/O am 25. und 26. Juni in San Francisco.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -