Gmail ermöglicht Zurückholen versandter Emails
Kommentare

Die Einladung zum Candle-Light-Dinner an die gesamte Firma verschickt? Den Newsletter nicht als Blindcopy versandt? Einen Rechtschreibfehler in der Überschrift übersehen? Es gibt viele Gründe, warum man den Versand mancher Emails am liebsten ungeschehen machen will.

Mit einem kleinen Trick ist das zumindest für alle Gmail-Nutzer möglich. Hierfür muss unter Einstellungen im Reiter „Labs“ die Auswahl „Versand rückgängig machen“ aktiviert werden.

Screenshot Googlemail Labs

Screenshot: Gmail-Account

 

Danach kann man unter „Einstellungen“ und „Allgemein“ die Option „Versand rückgängig machen“ aktivieren.

Screenshot Gmail Allgemein

Screenshot: Gmail-Account

 

Nun kann eine Verzögerung des endgültigen Versands um bis zu 30 Sekunden ausgewählt werden. Versendet man nun eine Email, besteht die Möglichkeit innerhalb der ausgewählten Verzögerungszeit den Versand zu stoppen.

Screenshot Gmail

Screenshot: Gmail-Account

 

Hierfür muss nur der Button „rückgängig“ geklickt werden. Dieser kleine Trick dürfte also einige peinliche Situationen mit anschließender Erklärungsnot verhindern können.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -