Google Chrome: Sprachsuche per Hotword „Ok Google“
Kommentare

Die Möglichkeit, per Stimmeingabe eine Google-Suche im Chrome Browser auszulösen wurde im Mai auf der Google I/O vorgestellt und einige Wochen später implementiert. Ab sofort kann man mit dem Chrome Browser die Sprachsuche auch per sogenanntem „Hotword“ auslösen.

Musste man bisher auf der Google-Suchseite auf das Mikrofon-Symbol im Eingabfeld klicken, kann man dank der kostenlosen Chrome-Erweiterung Google Voice Search Hotword (Beta)“ seine Suchanfragen auch sprechen. Wichtigste Voraussetzung nach Installation und Aktivierung der Erweiterung ist allerdings, dass man über die URL www.google.com sucht.

Ob die Erweiterung korrekt läuft, zeigt einem das Mikrofon-Symbol am Ende des Eingabefeldes. Ist es innen Weiß, hört der Browser nicht zu, ist es innen Schwarz und der Hinweis „OK Google sagen“ steht daneben, kann man seinem Desktop-Rechner eine Suchanfrage diktieren – nachdem man ihn per Hotword „OK Google“ auf sich aufmerksam gemacht hat. Das Hotword erinnert natürlich sofort an das Hotword, mit dem man Google Glass aktiviert (OK Glass).

Google Sprachsuche per Hotword
Screenshot google.com

Eine Suche per Spracheingabe auszulösen funktioniert dann auch auf Deutsch und der deutschen „Version“ von www.google.com (der Google-Schriftzug trägt den Zusatz „Deutsch“).

Google Sprachsuche per HotwordScreenshot google.com


Nach erkannter Suchanfrage wird das erste/beste Suchergebnis vorgelesen, in unserem Fall das Wetter in Paris:

„In Paris sind es sieben Grad bei bedecktem Himmel.“

In anderen Fällen werden beispielsweise Wikipedia-Texte vorgelesen.

Was der Erweiterung leider fehlt, ist die Implementierung der Funktion in neuen Tabs. Öffnet man im Chrome einen neuen Tab, bleibt das Mikrofon-Symbol leider innen Weiß, Google hört also nicht zu.  

Google beendet das Zuhören ebenfalls, wenn man auf ein anderes Browsertab wechselt oder zu einem anderen Programm. Zumindest signalisiert der Wechsel des Mikrofon-Symbols von Weiß auf Schwarz die Beendigung des Zuhörens.

In den Einstellungen der Chrome-Erweiterung lässt sich ferner festlegen, dass das Zuhören auf der Google Suche nach fünf Minuten gestoppt wird, um den Akku von Laptops zu schonen.

Google Sprachsuche per HotwordScreenshot google.com



 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -