Google Glass bestellen: freier Verkauf am 15. April
Kommentare

An Google Glass scheiden sich die Geister. Einige versprechen der Datenbrille des Internet-Riesen erfolgreiche Zukunft, die anderen – und diese sind in der Mehrheit – bezweifeln die Alltagstauglichkeit der Datenbrille.

Wer in den Genuss der Google Glass trotzdem kommen möchte, notiert sich den 15. April in sein Kalender. Denn an diesem Tag geht die Brille in den freien Verkauf und kann online bestellt werden – und zwar nur an diesem Tag, wie The Verge berichtet. Kostenpunkt: 1.500 US-Dollar zuzüglich der Steuern. Das Angebot gilt zuerst nur für die USA-Residenten.

Bis jetzt stand die Google Glass nur den sogenannten Explorern zur Verfügung. Jetzt startet der Konzern den ersten Versuch, die Datenbrille dem Endkonsumenten anzubieten. An dem benannten Datum kann man sich über ein Web-Formular für das Explorer Program anmelden

On April 15th at 9am EDT, you’ll have a limited time chance to join the Explorer Program. Sign up below for a reminder to purchase or come back on April 15th at 9am EDT.

Wie viele Exemplare am 15. April übers Internet zu ergattern sind, will Google nicht verraten. Trotz der Aktion wird sich die Augmented-Reality-Brille weiterhin im Beta-Stadium befinden. Hierzulande wird man die Brille nicht bestellen können, das Experiment gilt nur für US-amerikanischen Kunden. Aber die eine oder andere Connection in den Staaten wird man finden, wenn man sich die Glass unbedingt aufsetzen möchte:

If you’re a US resident with a US shipping address, over 18 years old, and are interested in joining, you can sign up below.

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -