Google Glass: NBA Team trägt Brillen beim Spiel
Kommentare

Die Sacramento Kings präsentieren sich mehr und mehr als innovativstes Franchise der NBA. Bereits letzte Woche sorgten sie mit der Ankündigung für Furore, in ihren Fanshops die Bezahlung mit Bitcoins zu erlauben. Beim Spiel am 24. Januar gegen die Indiana Pacers sollen nun Spieler, Cheerleader und sogar das Maskottchen Google Glass tragen. Mit dem Video-Material sollen einmalige Einblicke und Perspektiven für die Fans entstehen. Für die Koordination und Aufbereitung der Aufnahmen wird die Firma CrowdOptic verantwortlich sein. Vermutlich wird es jedoch keine Live-Übertragungen geben. Wahrscheinlicher ist eine anschließende Zusammenfassung auf der teameigenen Homepage.

Der für die Fans interessanteste Teil – der Point of View der Spieler auf dem Court – wird jedoch nicht Gegenstand von Aufnahmen sein dürfen. Die NBA machte deutlich, dass dies gegen die internen Regularien verstoßen würde. Die Spieler werden die Glass daher nicht auf dem Spielfeld tragen. Man ließ allerdings offen, ob dies beispielsweise bei zukünftigen Freundschaftsspielen in der Saison-Vorbereitung möglich wäre.

 

Kings Go Glass @ youtube.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -