Google-Kalender optimal auf dem iPhone nutzen [Tutorial]
Kommentare

Bei Apples iPhone denken viele Kritiker in erster Linie an Einschränkungen, Kompromisslosigkeit und wenig Unterstützung für Anbieter außerhalb des eigenen Ökosystems. Erfahrene Nutzer wissen aber, dass das nur bedingt der Wahrheit entspricht. Hier und da gibt es nämlich Einstellungsmöglichkeiten, die auch Drittanbietern den Zutritt ins OS gewähren. Das sowas geht, wusste man schon mit der Integration Twitters in iOS 5, spätestens aber ab iOS 6, als man auch Facebook hinzunahm.

Dementsprechend ist es auch möglich, anstatt des iCloud-Kalenders, der per Default aktiviert ist, denn Google-Kalender Eures GMail-Kontos zu nutzen. In den folgenden wenigen Schritten könnt Ihr ihn als Euren Default-Kalender festlegen. Einträge werden Geräte-übergreifend synchronisiert.

Schritt 1: Klickt in den Einstellungen Eures iPhones auf Mail, Kontakte, Kalender

iphone

Schritt 2: Nun scrollt Ihr runter in den Kalenderbereich und klickt auf Standardkalender.

iphone1

Schritt 3: Hier könnt Ihr nun zwischen den einzelnen Kalendern der iCloud oder Eures Google Accounts wählen.

iphone2

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -