Google Mail mit Google Drive verbinden: Neues Gmail Feature
Kommentare

Google hat die Gmail App für Android aktualisiert. Neben Verbesserungen am Interface und der generellen Performance können mit dem Update nun Anhänge ohne Umschweife bei Googles Cloud-Service Drive abgespeichert werden.

Die neuen Updates bei Gmail

Bisher konnte man Anhänge lediglich in der Vorschau ansehen und auf dem internen Speicher des Telefons ablegen. Meldungen über mangelnden Speicherplatz waren vorprogrammiert. Nun können Anhänge direkt in der Cloud abgelegt werden, wo sie über den regulären Google-Account zugänglich sind.

Außerdem gibt es, wie oben schon erwähnt, einige Designänderungen und Funktionserweiterungen. So erhält der Spamordner ein Infofeld, in dem Erklärungen für die eingegangenen Spam-Mails steht. Das kommt der Diagnose von potentiell gefährlichen bzw. ungefährlichen Inhalten zugute. Ebenfalls neu: Das Postfach lässt sich jetzt bequem per Wischgeste von links nach rechts aufrufen und last but not least wurde die Lesefreundlichkeit von arabischen und persischen Sprachen verbessert. Das Update erreicht ihr, wie gehabt, über den Google Play Store. Wenn Automatische Updates aktiviert sind, braucht ihr euch um nichts zu kümmern.

Überzeugt euch das Feature nicht? Dann schaut in unserem E-Mail Provider Test nach, welcher Anbieter für euch der Richtige ist! 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -