Google+ Redesign für mobiles Web
Kommentare

Bereits letzte Woche veröffentlichte Google auf der Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco das neue Design für sein soziales Netzwerk Google+. Jetzt zieht auch die mobile Version der Seite nach und bietet ein neues Design, das stark an Facebook oder Pinterest erinnert. Durch sogenannte Cards sollen Nachrichten im Newsstream leichter zu lesen und weiterzuempfehlen sein. 

Auch die Profile und Pages wurden leicht überarbeitet und enthalten nun Cover-Fotos und Tap Targets, wodurch die mobile Version der Seite näher an die Desktop-Version heranrückt. Insgesamt veröffentlichte das Unternehmen in der letzten Woche 41 neue Features, die den Newsstream, die Google Hangouts und auch die Darstellung von Fotos betreffen.

Ebenfalls neu ist eine verbesserte Android-App, die gestern veröffentlicht wurde. Die App bietet ebenfalls neue Foto-Einstellungen, sowie die Möglichkeit, Hashtags in den Newsstream einzufügen. Ein Update der iOS-App gibt es derzeit noch nicht. 

Ziel der massiven Überarbeitung war es, den Fokus des Netzwerks mehr auf Bilder zu legen und das Teilen von Nachrichten zu erleichtern. Langfristig gesehen erhofft sich Google dabei, die Konkurrenz zu Facebook zu verschärfen und bekannte Messenger-Dienste wie WhatsApp mit den plattformübergreifenden Google Hangouts zu ersetzen. Letztere ermöglichen neben Videochats mit mehreren Gesprächspartnern auch das Sichern und geräteübergreifende Synchronisieren von Unterhaltungen über die Cloud. 

Darüber hinaus passt sich das dreispaltige Multi-Colum-Design an jedes Display-Format an. Auch die Hashtag-Funktion wurde ausgebaut und ermöglicht es nun, automatisch Verlinkungen zu ähnlichen Inhalten herzustellen. Anders als bei konkurrierenden Netzwerken können Fotos dabei unkomprimiert hochgeladen werden und mithilfe einer neuen Autokorrektur-Funktion bearbeitet werden. Über „Related Hashtags“ und mit einer Bildanalyse lassen sich dabei thematisch verwandte Posts finden. Letztere erinnert sicherlich an Facebooks Social Graph.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -