Google Research: interaktive Musik Timeline
Kommentare

Google Research hat eine interaktive Zeitachse veröffentlicht, die die Entwicklung verschiedener musikalischer Genres seit 1950 visualisiert. Die Daten entnahm Google dem eigenen Musikdienst Google Play. Somit ist die Music Timeline nichts weiter als ein Querschnitt aller von Google-Play-Nutzern hochgeladenen Musiksammlungen. 

Der Grafik kann man den Entstehungszeitpunkt verschiedener Genres, ihren Auf- und Abstieg entnehmen. In der ersten Ansicht sieht man die Entwicklung aller Musikgenres in einer gemeinsamen Grafik. So kann man schnell ablesen, welche Musikrichtung zu welchem Zeitpunkt den größten Einfluss hatte und wie verschiedene musikalische Stilrichtungen sich gegenseitig ablösten. 

Google Music Timeline

Screenshot: http://research.google.com/bigpicture/music/

Die Hautgenres sind jeweils in Untergenres aufgeteilt, die einzeln aufgerufen werden können. Geht man beispielsweise auf die Detailansicht des Jazz, werden mehrere Unterkategorienen angezeigt, die sich unter dem Oberbegriff Jazz zusammenfassen lassen. An Musikbeispielen fehlt es auch nicht. In jeder Ansicht bekommt der User eine Auswahl beliebter Alben der jeweiligen Musikrichtung angeboten. Praktischerweise können diese auch gleich über Google Music ergattert werden. 

Google Music Timeline

Screenshot: http://research.google.com/bigpicture/music/

Die Grafik lässt sich noch weiter aufsplitten. Ruft man die Untergenres einzeln auf, werden Künstler angezeigt, die den größten Einfluss auf die Stilrichtung ausgeübt haben. Die Grafik bietet sicherlich sehr spannende Einblicke in die bewegte Musikgeschichte und verleiht dieser eine übersichtliche Struktur. Außerdem wartet auf die Musikinteressierten die eine oder andere Neuentdeckung. 

Google Music Timeline

Screenshot: http://research.google.com/bigpicture/music/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -