Google soll Twitch für eine Milliarde Dollar übernommen haben
Kommentare

Bereits im Mai dieses Jahres kursierten Gerüchte, Google wolle über das Tochter-Unternehmen YouTube den Streaming-Dienst Twitch übernehmen. Der Kaufpreis sollte dabei eine Milliarde US-Dollar betragen, wie das US-Medium Variety erfahren haben will. Damals hieß es, der Deal sei keineswegs abgeschlossen, sondern es gehe lediglich um Verhandlungen. YouTube müsse sich außerdem auf die Prüfung der Übernahme durch US-Kartellbehörden und das Justizministerium vorbereiten. Weder Youtube noch Twitch wollten sich zu den Gerüchten geäußert.

Google soll Twitch für eine Milliarde Dollar übernommen haben 

Nun verdichten sich die Gerüchte rund um die Übernahme. VerntureBeat beruft sich auf anonyme Insider-Quellen, die behaupten, der Deal sei schon abgeschlossen:

Google has signed a deal to buy game-livestreaming firmTwitch for $1 billion, confirmed sources familiar with the matter. 

Sollte die Übernahme tatsächlich stattgefunden haben, könnte der Deal dem Wettbewerb im Bereich Online-Videos schaden. 

Streaming-Dienst Twitch

Der Live-Videostreaming-Anbieter Twitch erlaubt es Nutzern, Livestreams aus Spielen hochzuladen und anzusehen. Laut eigenen Angaben hat Twitchn 45 Millionen Nutzer pro Monat und somit weltführende Video-Plattform und Community für Gamer. Davon laden rund eine Million Nutzer mehrere Videos pro Monat hoch. Laut einer Sandvine-Studie vom März 2014 gingen 1,35 Prozent des Downstream-Traffics der USA an Twitch, das ist dreimal so viel wie noch im Herbst 2013. Die Twitch-Übernahme würde Youtube vor allem Vorteile im Live-Streaming-Segment bringen. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -