Google Views: Neuer Foto-Dienst für 360-Grad-Ansichten
Kommentare

Ein neues Google-Projekt namens Views ist geboren. Das Feature ist Teil von Google Maps und reiht sich neben das beliebte Street View ein. Der Unterschied hierbei ist, dass die Aufnahmen von den Nutzern selbst stammen. Und zwar von solchen, die Bilder mit der ab Android 4.2 integrierten Photo-Sphere-Funktion geschossen haben.

Natürlich landen die Bilder nicht einfach so auf Googles Servern, sondern werden von den Nutzern hochgeladen, die bei diesem Projekt mitwirken möchten.

https://www.google.com/maps/views/home?gl=us

Screenshot: https://www.google.com/maps/views/home?gl=us

Schaut Euch die ersten Views doch einmal an. Unter https://www.google.com/maps/views/?gl=us findet Ihr Aufnahmen vom Grand Canyon, Brisbane und weiteren coolen Orten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -