Google will auf Löschung von Daten hinweisen
Kommentare

Google will das Löschen von Links offenbar transparenter gestalten. So soll ein entsprechender Hinweis in den Suchergebnissen erscheinen, sofern ein Antrag auf Löschung gestellt wurde. Das berichtet die britische Tageszeitung The Guardian. 

Seit Ende Mai bietet Google ein Onlineformular, mithilfe dessen eine Löschung bestimmter Inhalte aus den Suchergebnissen der Suchmaschine beantragt werden kann. Ein solcher Antrag ist berechtigt, wenn die fraglichen Inhalte nicht korrekt, irrelevant oder nicht mehr relevant sind. Google muss dabei zwischen der Privatsphäre des Nutzers und dem öffentlichen Interesse abwägen. Dies entschied der Europäische Gerichtshof

Hinweise nach dem Modell Copyright

Die Löschung der Links soll nun transparenter werden. Google will darauf hinweisen, wenn ein Link aufgrund des Rechts auf Vergessenwerden aus den Suchergebnissen entfernt wird. Laut Guardian wird das in ähnlicher Manier geschehen, wie es bei Urheberrechtsverletzungen jetzt schon der Fall ist. Darüber hinaus sollen die Löschanträge auch in den zweimal jährlich erscheinenden Transparenzberichten des Internetkonzerns erscheinen. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -