HTC One M8 – Android Update 4.4.3 ist da
Kommentare

Das Android Update Version 4.4.3 steht ab sofort Besitzern des HTC One M8 in den USA zum Download bereit. Wie HTC bereits vor einer Woche angekündigt hatte, wird die Android-Version 4.4.4 für das HTC-Flaggschiff nicht ausgerollt werden.

Grund dafür waren Sicherheitslücken in Version 4.4.3, die HTC behoben und die Verbesserungen aus Version 4.4.4 in die neue 4.4.3-Version eingearbeitet. Diese optimierte Version wird nun nach und nach ausgerollt.

Nur Android 4.4.3 für das HTC M8

Auch deutsche Besitzer des ungebrandeten HTC One M8 erhalten somit in Kürze ein Update auf Android 4.4.3. Provider-Geräte rücken dann stetig nach.

Da Android Updates in Wellen verteilt werden, wird man in Europa höchstwahrscheinlich noch ein wenig warten müssen. Version 4.4.4 noch einmal gesondert auszurollen, sei laut Aussagen von HTC nicht mehr nötig.

Samsung blickt in die Röhre

Neben HTC-Besitzern dürfen sich auch Motorola-Nutzer freuen. Auf dem Moto G, Moto E und dem Moto X wird die aktuellste Android KitKat-Version 4.4.4 derzeit schon verteilt – zumindest in den USA. Neben Sicherheitsupdates soll sich die Fotoqualität verbessern, wie androidcentral berichtet. Unklar bleibt indessen, wann Android 4.4.4 auf Samsung-Geräten landen wird.

So wie es aussieht, überspringen die Südkoreaner Android 4.4.3. Die Samsung-Flaggschiffe Galaxy S4, Galaxy S5 und Note 3 sollen noch im Juli EIN Update erhalten. Worum es sich dabei konkret handelt, ist unbekannt. Vermutet wird aber, dass das Sicherheitstool Knox nun endgültig implementiert wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -