Infinite Scrolling – Webdesign Trend 2013
Kommentare

Ta panta rhei – alles bleibt im Fluss. Das wussten bereits die alten Griechen, lang bevor es das Internet, geschweige denn Webseiten gab. Dennoch könnte dieser Spruch nicht besser auf Infinite Scrolling passen, denn damit lassen sich Webseiten unendlich lang scrollen. Berühmte Beispiele für Infinite Scrolling sind etwa Facebook oder Pinterest. Kein Wunder, bieten diese Seiten enorm viele Bilder und Kommentare – auf eine Paginierung wird hier weitestgehend verzichtet und das kommt der User Expierence zugute, weil einfach alles auf einer unendlich langen Seite zu finden ist.

Ein weiteres Beispiel für ein gut umgesetztes Infinite Scrolling findet sich auf der Mikroblogging-Seite Tumblr. Hier können Fotos gebloggt oder re-bloggt werden, die anschließend im Dashboard erscheinen. Sobald sich ein User neu einloggt, erscheinen die neuesten Posts, indem sie automatisch im Infinity-Style heruntergescrollt werden.

Diese Technik eignet sich zwar nicht für jede Art von Webseite, denn wenn es nicht genug Content gibt, gibt es auch nichts zu scrollen. Hier sind einige schöne Beispiele für Infinite Scrolling:

infinite scrolling

Quelle Screenshot: dazeddigital.com

html5

Quelle Screenshot: brandnewschool.com

css3

Quelle Screenshot: cutestpaw.com

scroll

Quelle Screenshot: behance.net

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -