Instagram erreicht 200 Millionen User im Monat
Kommentare
Instagram hat heute verkündet, dass die beliebte Fotosharing-App mittlerweile rund 200 Millionen monatlich aktive User zählt. Somit stieg die Zahl der Nutzer allein im vergangenen halben Jahr um rund 50 Millionen. Insgesamt hat die Community über die App schon über 20 Milliarden Bilder ausgetauscht. Das 2010 von Facebook für rund eine Milliarde US-Dollar aufgekaufte Unternehmen hat sich bei den Fans in einem offiziellen Blog-Eintrag auf seiner Homepage für ihre Treue bedankt:
 
„To the 50 million of you who’ve joined in the last six months, welcome. We’re so glad you’re here. And from our team to all 200 million of you, thank you for making Instagram great. We can’t wait to see what you’ll create next.“
 
Die Instagram-App hat mit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2010 eine kleine fotografische Revolution in der mobilen Welt eingeleitet. Die kostenlose Foto- und Video-Sharing-App gibt den Smartphone-Nutzern die Möglichkeit, Fotos und Videos zu erstellen, diese durch vorliegende Filter effektvoll zu gestalten und entstehende persönliche Kunstwerke anschließend mit der Community zu teilen. So wird ein schlichtes Bild auf einmal zum echten Hingucker. Kein Wunder also, dass so die Anwendung so viele Fans hat. Auch Unternehmen entdecken die Kraft der Bilder für sich und nutzen Instagram gerne für Marketing Zwecke. Das Projekt namens „Instagram for Business“ zeigt, wie man die Fotosharing-App am geschicktesten einsetzt. 
 
instagram
Screenshot: Instagram für iOS
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -