Intel kauft Anbieter für Wearable Technologies
Kommentare

Intel hat für rund 100 Million US-Dollar Basis, einen Hersteller für Gesundheits-Armbänder und -Uhren, gekauft. Die Wearable Technologies des US-Herstellers bieten dabei eine Rundum-Überwachung und Auswertung der Körperfunktionen wie Herzschlag, Puls oder Schlafrhythmus an. Stärkster Konkurrent von Basis (momentan 7 Prozent Marktanteil) im Bereich health tracking ist Jawbone (21 Prozent).

Intel dürfte weniger am Konsumenten-Markt der Wearables interessiert sein, als vielmehr am Verkauf passender Chipsets. In diesem Bereich steht das Unternehmen momentan in starker Konkurrenz zu Qualcomm und Texas Instruments.

Im Bieterverfahren setzte sich Intel gegen Unternehmen wie Google oder Apple durch, mit welchen ebenfalls Gespräche geführt worden sind. Man darf gespannt sein, ob Intel seinen Stand auf dem Markt der Wearable Technologies mit diesem Deal stärken kann.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -