iOS 7.0.4 Sicherheits-Trick: Mein iPhone suchen [Video]
Kommentare

Ein Bug in iOS 7.0.4 erlaubt es Nutzern, die Fernortung von iPhones und iPads auch ohne die Eingabe eines gültigen Passworts zu deaktivieren. Diesen Trick zeigt ein knapp viereinhalbminutiges YouTube-Video, das derzeit im Netz kursiert.

Darin schaltet der Nutzer Bradley Williams die Fernortung, die gestohlene iPhones wiederfinden soll, ab. Der Trick besteht im Wesentlichen darin, dass bei einem zuvor gejailbreakten Gerät in den iCloud-Einstellungen ein falshes Passwort abgespeichert wird.

Es ist davon auszugehen, dass Apple spätestens mit der iOS-Version 7.1 diese Lücke schließen wird. Denn es bedarf grundsätzlich der Eingabe eines Passwortes, sobald man versucht, wichtige Einstellungen auf dem Gerät zu verändern.

iOS 7.1 befindet sich derzeit in der Beta-Version. Beobachter gehen davon aus, dass Apple das iOS-Update im März ausrollen wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -