iOS 7: Apple-Plakat verrät Redesign von iOS
Kommentare

Fanboys, Apple-Freaks, Designer und Gerüchteköche fiebern seit Wochen auf den heutigen Tag hin. Denn ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit wird Apple bei seiner Keynote auf dem WWDC in San Francisco Neuheiten präsentieren – aber welche?

Nun, neben wilden Gerüchten über eine iWatch oder ein Billig-iPhone scheint iRadio, das kostenlose, werbefinanzierte Apple-Radio so gut wie sicher. Schließlich konnte sich Apple in letzter Minute noch mit allen drei wichtigen Plattenlabels Sony Music, Universal Music sowie Warner Music auf einen Deal einigen.

iOS Redesign

Die spannendste Frage des Abends lautet nicht, ob ein iOS Redesign erfolgen wird, sondern wie es aussehen wird. Die Netzgemeinde ist sich einig: iOS 7 wird sich im Gewand des Flat Design zeigen. Keine Holztexturen, sondern flache, rationale Formen sollen das Bild des mobilen Betriebssystems beherrschen. Wie genau iOS in Zukunft aussehen wird, ist aber offen. Schließlich erlaubt das Flat Design viele Spielarten, sodass uns heute noch große optische Überraschungen bevorstehen könnten.

iOS 7 – verrät sich Apple vorab?

Ein Hinweis auf den neuen iOS-Look bietet ein schlichtes Plakat, genauer gesagt ein Deko-Banner, das am Rande des WWDC in San Francisco aufgetaucht ist: Darauf abgebildet ist eine schlichte sieben – ein klarer Hinweis auf iOS 7.

Der Hintergrund des großformatigen Plakates besteht aus einer Silber-metallenen Textur, die durch kleine Löcher unterbrochen ist. Ein wenig erinnert uns die Struktur auf dem Plakat an das Gehäuse der Apple G5-Rechner:

ios7

©  Software & Support Media 

Die Zahl Sieben steht vor dem silbernen Hintergrund, weist einen schmalen Light-Schnitt auf und strahlt in verschiedenen Farben von Violett bis Rot. Beobachter sind sich einig, dass dies ein kleiner Vorgeschmack auf das gesamte iOS 7 Design ist. Warten wir es ab!

Bildquelle: Twitter

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -