iPad Pro – das MacBook bekommt Konkurrenz
Kommentare

Kaum haben wir uns an das iPad Air gewöhnt, kursieren schon die nächsten Gerüchte über etwaige Apple-Neuheiten im Netz – von einem iPad Pro mit einem größeren Display ist die Rede. Die Kollegen von Digitimes wollen von angeblichen Insidern erfahren haben, dass Apple bereits ein neues iPad mit einem 12,9-Zoll-Dispaly plane.

Angeblich befindet sich der große Bruder des iPad Airs in der Vorproduktion und könnte schon im Herbst 2014 auf den Markt kommen. Sollte sich dieses Gerücht bestätigen, würde sich das Display des iPads in seiner Größe denen der MacBooks annähern.

Der Name iPad Pro, der in der Gerüchteküche für dieses Gerät zubereitet wurde, lehnt sich passenderweise an die MacBook-Reihe an. Macht es aber tatsächlich Sinn die iPad-Produktfamilie weiter zu fragmentieren und neben dem iPad mini und dem iPad Air ein iPad Pro anzubieten?

Warum nicht? Schließlich könnte ein 13-Zoll-iPad gerade für Geschäftsleute attraktiv sein, die viel unterwegs sind und denen das Aufklappen eines MacBook Airs zu umständlich ist. Darüber hinaus ist die lange Akku-Laufzeit des iPads für viele, die gerne unterwegs arbeiten, ein schlagendes Argument. Wir bleiben dran und beobachten, wie sich das Gerücht um ein iPad Pro entwickelt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -