iPhone-5-Lademodul selbst wechseln
Kommentare

Wenn einem das iPhone im Eifer des Gefechts aus den Händen rutscht, muss nicht nur das Displayglas springen. Auch andere Teile unter dem Gehäuse können Defekte aufweisen.

Besonders empfindlich ist das Lademodul, über das der Akku des iPhone geladen wird. Nach einem Sturz kann es deshalb sein, dass sich die Kontakte zum Akku hin gelöst haben oder das gesamte Modul defekt ist. Um das zu reparieren, können iPhone-Besitzer mit ein wenig Fingerspitzengefühl ein neues Modul einsetzen. Kostenpunkt: 12 Euro bei Amazon.

Die einzelnen Schritte zur Reparatur verrät folgendes, fünfminütiges YouTube-Video. Zur Instandsetzung wird darüber hinaus ein Pentalobe-Schraubendreher und ein Mini-Saugnapf benötigt. Ein Komplettsatz iPhone-Werkzeug gibt es beispielsweise bei Ebay für wenige Euro.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -