iPhone 5 reparieren – sechs kurze Tutorials
Kommentare

Es fühlt sich edel an, liegt gut in der Hand und es ist glatt – leider manchmal so glatt, dass es aus Versehen aus der Hand fällt: Die Rede ist vom iPhone. Fast jedem iPhone-Besitzer ist es schon einmal passiert und man kennt die bangen Sekunden nach dem Fall, in denen man das Gerät nach abgeplatzten Stellen und Rissen untersucht. Wer sich nur eine Schramme eingefangen hat, hatte Glück im Unglück. Ein Riss im Display kann hingegen nur mit einer kostspieligen Reparatur behoben werden. Dabei wird das Display von Apple-Technikern ausgetauscht, was mehrere hundert Euro kosten kann.

Es gibt aber iPhone-User, die den Schaden an ihren Geräten selbst beheben wollen und damit den Verfall der Garantie in Kauf nehmen. Spezialwerkzeug wie Pentalobular-Schraubenzieher, Öffner und Saugnäpfe werden Online bereits ab fünf Euro angeboten. Auch Original-Apple-Ersatzteile, wie zum Beispiel Home-Buttons gibt es bereits für sieben Euro.

Mutige Bastler, denen der Verfall der Garantie egal ist, und die ihr beschädigtes iPhone 5 selbst reparieren wollen, finden bei YouTube einige Tutorials. Wir haben ein paar Tutorials gesammelt und stellen Euch diese vor. Entscheidet selbst, ob Ihr Euer Gerät selbst reparieren wollt – wir übernehmen dafür keine Haftung: 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -