iPhone 5 Top, Apples Zahlen Flop!
Kommentare

Trotz erneuter Rekordverkäufe der iPhones und iPads hat Apple die Anleger mit den aktuellen Quartalszahlen enttäuscht. Ist man einfach verwöhnt oder hätten die Zahlen tatsächlich besser ausfallen können?

Obwohl Apple einen wöchentlichen Gewinn von rund einer Milliarde Dollar einstreicht, sank der Aktienwert binnen weniger Stunden um schlappe 50 Milliarden Dollar. Insider nennen diese paradoxe Entwicklung bereits iSlump. Viele Experten und Börsianer sind der Meinung, dass Apple nun seinen Höhepunkt erreicht hat und es deshalb nur noch nach unten gehen kann.

Ein weiterer Grund für den massiven Wertverlust dürfte aber auch die in den USA immer stärker werdende Konkurrenz sein, vor allem durch Samsung und Amazon. Außerdem sind der US- sowie der europäische Markt größtenteils gesätigt, zurückgehende Tablet- und Smartphone-Verkäufe also nicht weiter überraschend.

Nun bleibt abzuwarten, wie Apple auf diese Trendwende reagiert. Mehr Innovationen und neue Geschäftszweige müssen her. Ob es dazu womöglich einen neuen Steve Jobs braucht?

Aufmacherbild: cc KMJ

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -