iPhone-5-Werbung: Neuer Spot mit Kamera im Fokus
Kommentare

Das iPhone 5 ist des Menschen rechte Hand. Das möchte man zumindest meinen, wenn man den neuen Apple-Spot allzu ernst nimmt. Im Gegensatz zu frühen Werbekampagnen der Cupertiner, die den Schwerpunkt auf UI und Design legten, steht nun einzig die integrierte 8-Megapixel-Kamera im Mittelpunkt.

Harmonisch anmutend sowie stilvoll präsentiert sich das iPhone 5 in diesem Video als eine Art Kamera des Lebens. Untermalt wird die Idylle am Ende des Spots durch einen Sprecher, der sagt, dass mehr Fotos mit dem iPhone geschossen werden als mit jeder anderen Kamera.

Warum Apple sein Hauptaugenmerk bei dieser Werbung auf die Kamera legt, kann mehrere Gründe habe. Zum einen sind Fotosharing-Netzwerke wie Instagram oder Snapsheet weiter auf dem Vormarsch – vor allem in den USA. Zum anderen werden tatsächlich die meisten “mobilen” Schappschüsse mit iPhones geschossen. Das Siegertreppchen in der Kategorie “Beliebte Fotohandys” auf Flickr wird besetzt von iPhone 4S, iPhone 5 und dem iPhone 4, in dieser Reihenfolge. Übrigens: Auch der Nokia-Microsoft Sprössling, das Lumia 920, wirbt fast ausschließlich mit seinen Kamerafertigkeiten

Bedenkt man einmal, wie schlecht die Kamera des ersten iPhone (2G) war, kann sich Apple glücklich schätzen, dass sich die Lage nun um 180 Grad gedreht hat. Zur Erinnerung: Die Kamera des Ur-iPhones löste mit zwei Mega-Pixeln auf, hatte aber keine Videofunktion, Autofokus oder LED-Blitzlicht. Der Konkurrenz war sie damals meilenweit unterlegen.  

Aufmacherbild: Screenshot apple.com/iPhone/videos

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -