iPhone 5s: Apple verkauft kompletten Bestand in weniger als 24 Stunden
Kommentare

Nachdem Apple letzte Woche mit seiner Tradition gebrochen hatte und nicht innerhalb von 24 Stunden die Vorbestellungszahlen für das iPhone 5c bekannt gegeben hatte, nahmen die Unkenrufe ihren Lauf. Floppt Apple mit dem iPhone 5c? Geht die Strategie zwei iPhones auf einmal auf den Markt zu bringen nach hinten los? Zumindest die Anleger nahmen die Unkenrufe für bare Münze und ließen die Apple-Aktie um 9 Dollar auf 455 Dollar fallen

Einen Tag später mahnte mein Kollege André Ruhe zu bewahren und gab sich zuversichtlich, dass die iPhone-Verkäufe positiv ausfallen würden. Er hat Recht behalten, denn wie CNN Money berichtet, hatte Apple am Samstagmorgen, weniger als 24 Stunden nach dem Verkaufsstart in neun Ländern weltweit, seinen gesamten Bestand an iPhone 5s ausverkauft hatte. Und tatsächlich: Momentan ist das 5s auch im deutschen Apple Store erst wieder im Oktober „versandfertig“ (Screenshot unten). Zum Vergleich: Das iPhone 5c ist in jeder Farbe innerhalb von 24 Stunden versandfertig. 

Apple Store
Screenshot: http://store.apple.com/de/buy-iphone/iphone5s

Die Anleger quittierten diese Meldungen mit einem Kurssprung von fünf Prozent in den letzten fünf Tagen. 

Ferner wird damit gerechnet, dass Apple heute Zahlen des ersten Verkaufswochenendes vorlegt. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -