iPhone 6 Design-Konzept – lieber warten, statt das iPhone 5c kaufen?
Kommentare

In der Gerüchteküche brodelte es bereits seit Tagen – nun scheint es offiziell zu sein: Apple reduziert die Produktionsmenge des iPhone 5c drastisch. Wie unter anderem Appleinsider berichtet, sollen bereits im vierten Quartal weniger Plastik-iPhones von den Zuliefer-FirmenPegatron und Hon Hai Precision Industry produziert werden. Stattdessen sollen mehr iPhone 5s hergestellt werden – vor allem das goldenen Modell ist bei den Kunden beliebt.

Vielleicht hat das iPhone 5c aber noch eine Chance, sich auf dem Markt zu bewähren. Das vierte Quartal steht an, und das ist aufgrund des Weihnachtsgeschäfts traditionell ein Gradmesser für den Erfolg von aktuellen Geräten. Wird das viel kritisierte iPhone 5c etwa aufgrund seines günstigeren Preises ein beliebtes Weihnachtsgeschenk oder reichen die 100 Euro Preisunterschied zum iPhone 5s am Ende nicht als Verkaufsargument?

Fakt ist, dass die Drosselung der Produktion des günstigen iPhones die Unternehmensstrategie Apples in Frage stellt. Hinzu kommt, dass viele potenzielle Apple-Kunden lieber auf die nächste iPhone-Generation warten, die im kommenden Jahr mit dem iPhone 6 eingeläutet werden soll. Gerüchte dazu gibt es bereits zuhauf.

So spekulieren Marktbeobachter schon, dass das iPhone 6 mit einem deutlich größeren Display aufwarten könnte. Der französische Designer Antoine Brieux von NAK Studio hat bereits ein Design-Konzept des iPhone 6 entworfen. Auf der Seite NAK-Design zeigt Brieux ein iPhone Mockup, das nicht nur ein größeres Display als das aktuelle Modell aufweist, sondern auch den guten alten Home Button an der gewohnten Stelle auf der Vorderseite vermissen lässt:

iphone 6 design konzept

Screenshot: http://nak-design.over-blog.fr/article-home-104830887.html

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -