iPhone 6 mit randlosem Bildschirm?
Kommentare

Das unaufhörliche Brodeln in Apples Gerüchteküche gehört mittlerweile einfach zum Programm. Es wäre langweilig, würde Apple den ungeduldigen Fans den Nährboden für zahlreiche Spekulationen über das Aussehen des iPhone-Nachfolgemodells entziehen. 

Jetzt will der Korea Herald aus einer „Industrie-Quelle“ erfahren haben, dass Apple gerade an einem Prototypen des kommenden iPhone 6 arbeite, das mit randlosem Bildschirm trumpfen soll. Sollte sich diese Information bestätigen, heisst es noch lange nicht, dass das besagte Gerät in dieser Form auch tatsächlich auf den Markt kommen wird. Kommenden Herbst soll es voraussichtlich soweit sein und das langerwartete iPhone 6 endlich auf den Markt kommen.

Sollte sich die Rand-Eliminierung nur auf die rechte und linke Seite beschränken, könne der Fingerabdruck-Scanner, identisch wie beim iPhone 5s, weiterhin im Home-Button am unteren Bildschirmrand versteckt bleiben. Anderenfalls solle dieser mit dem Touchscreen zu einem Ganzen verschmelzen. 

Die Konkurrenz von Samsung könnte schon zum diesjährigen Mobile Wolrd Congress, der in zwei Wochen in Barcelona startet, beim neuen Galaxy S5 auf den randlosen Bildschirm setzen. Dann würde Apple mal wieder dem vorgestellten Trend nacheifern anstatt eine Innovation einzuleiten.

Die Spekulation über das randlose Display ist in Verbindung mit Apple schon seit Jahren im Gespräch. Spannend, da so auch die möglichen Aufnahmen des iPhone-Screens eine bessere Qualität erhalten können. 

Das folgende Video zeigt eine Variante, wie so ein Bildschirm aussehen könnte.

Die Gerüchte drehen sich nicht nur um das kommende iPhone-Modell, sondern natürlich auch um das Nachfolge-Betriebssystem iOS 8. Der Designer Nico Achkasov hat schonmal einen Blick in die Zukunft geworfen und hat eine Designstudie für „iOS 8 Infinity“ entworfen. Hier könnt Ihr euch das Video anschauen

Wenn Ihr Lust auf weiterführende Informationen zu iOS 8 habt, haben wir einen Konferenz-Tipp für Euch: die MobileTech Conference 2014, die vom 17. bis zum 20. März 2014 in München stattfindet. Mit ihrem plattformübergreifenden Konzept gehört die MobileTech Conference zu den wichtigsten Treffpunkten der Mobile-Branche im deutschsprachigen Raum.

Bei Anmeldung bis zum 20. Februar bekommt Ihr ein Gratis-Tablet plus 150 Euro Frühbucher-Rabatt. 

mobileTech conference

© Software & Support Media

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -