iPhone 6 wird möglicherweise dünner als iPod touch
Kommentare

Das iPhone 6 wird angeblich im September diesen Jahres vorgestellt. Der Release-Termin ist nicht das Einzige, das für Gerüchte sorgt. Dass Apples neues Smartphone dünner als seine Vorgänger wird, bezweifelt niemand mehr. Experten gehen sogar davon aus, dass es dünner als der aktuelle iPod touch wird. Der ist nur 6,1 Millimeter dick. Das neue Gerücht ist einer Reihe geleakter Renderings geschuldet. Im Vergleich dazu ist das iPhone 5S mit 7,5 Millimetern etwas dicker. Marktforscher gehen von 6 Millimetern aus, was dem iPhone 6 den Beinamen Air einbringen könnte.

Ebenfalls einig ist man sich darüber, dass die Ränder deutlich abgespeckt, wenn auch nicht ganz getilgt werden und dass das neue iPhone in zwei Varianten kommen wird (4,7 Zoll und als Phablet mit 5,5-Zoll-Display). Daneben kursieren Gerüchte über eine implementierte Gesichtserkennungs-Software und eine eingebaute Lichtfeld-Kamera. Beide Gerüchte halten Experten jedoch für unwahrscheinlich, da die nötigen Technologien noch zu teuer für eine Smartphone-Serie seien.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -