iPhone-Kameras im Vergleich oder: wie schlecht die iPhone-Kamera einmal war
Kommentare

Betrachtet man den aktuellen Trend, steht allein die iPhone-Kamera im Rampenlicht des Apple Phones. Junge, flippige Fotosharing-Portale wie Instagram oder Snapsheet, die vor allem unter Teenies immer mehr Anklang finden, steuerten ihren Teil dazu bei.

Dass auch Apple die Macht der eingebauten Linse erkannt hat, zeigt der aktuelle Werbe-Spot, der im US-Fernsehen ausgestrahlt wird. Hier liegen allein die Kamera und die damit gefertigten Schnappschüsse im Fokus der Aufmerksamkeit.

Die Qualität der Kamera im Vergleich

Dem aktuellen Trend zum Anlass findet sich auf dem Blog der Profi-Kamera-App Camera+ ein Vergleich der Fotoauflösung sowie Bildschärfe aller vergangenen iPhone-Generationen. Schaut man sich die Bilder an, wirkt es so, als habe das iPhone 3GS seinerzeit für den Durchbruch gesorgt. Die Kamera-Auflösung der ersten beiden Generationen war mit Verlaub gesagt mies.

iphone-kamera-vergleichiPhone-Kamera-Vergleich: Detailbilder unter http://campl.us/posts/6iphonecameras

Und tatsächlich: Unter den beliebtesten Fotohandys der Flickr Community rangiert das betagte 3GS immer noch auf Platz fünf. Die Plätze eins bis drei werden von dem iPhone 4S, 5 und 4 in dieser Reihenfolge belegt. Aus der Reihe tanzt da fast schon das Samsung Galaxy S III mit dem vierten Platz.

Bildquellen: Screenshot http://campl.us

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -