iTunes 11.2.2 – Neuerungen und Tipps
Kommentare

Wenige Tage vor der großen Apple-Keynote auf der WWDC 2014 verteilt Apple iTunes 11.2.2. Das Software Update für Mac und Windows bringt Neuerungen des Multimedia-Verwaltungsprogramms. 

Unter anderem behebt iTunes 11.2.2 Probleme, die bei manchen Podcast-Folgen aufgetreten sind. In der Vergangenheit wurden nach einer Aktualisierung ungefragt Podcasts geladen. iTunes 11.2.2 steht ab sofort im Mac App Store zur Verfügung.

iTunes ist im Jahr 2001 erschienen und dient unter anderem zur Verwaltung und Organisation von Multimedia-Inhalten für Apple-Produkte.

Wo ist der Miniplayer?

Wenn Ihr unter „Anzeige“ auf „Miniplayer einblenden“ klickt, öffnet sich ein kleiner Player, der nicht den ganzen Bildschirm einnimmt. Folgende iTunes-Tipps könnten Euren iTunes-Alltag erleichtern.

iCloud abschalten

Wollt Ihr den iCloud-Zugriff abschalten, damit sich iTunes zukünftig nicht mehr automatisch mit dem iCloud-Konto verknüpft? Dann klickt auf:

Datei“-„Einstellungen“-„Store

Dann sowohl „iTunes in der iCloud anzeigen“ als auch „Wiedergabeinformationen geräteübergreifend synchronisieren“ abschalten.

Musik, Filme, Apps per Tastenkombination finden

Tastenkombinationen bei iTunes

cmd + 1 für Musik

cmd + 2 für Filme

cmd + 3 für TV-Sendungen

cmd + 4 für Podcasts

cmd + 5 für iTunes U

cmd + 6 für Bücher

cmd + 7 für Apps

Musikordner anlegen

So legt Ihr in iTunes 11 Musikordner an: „Hauptmenü“-„Bearbeiten“-„Einstellungen“

Dann den Menüpunkt „Erweitert“ auswählen und dann unter „Speicherort des iTunes-Musik-Ordners“ ein Verzeichnis festlegen.

Anschließend das Check-Häkchen bei „Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den iTunes Musik-Ordner kopieren“ setzen.

 

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -