iTunes Guthaben aufladen mit Passbook
Kommentare

iTunes User können ab sofort ihr Guthaben auch mit iTunes Pass aufladen. Dazu benötigt man nur die in iOS 7 enthaltene Passbook-App und einen Apple Retail Store.

iTunes Pass ersetzt Geschenkkarte

iOS User benötigen Guthaben, um bestimmte Apps, Musik, Filme oder E-Books zu kaufen. Zum Aufladen der Apple-Kontos gab es bisher Geschenkkarten, die im Supermarkt oder Kiosk erhältlich sind. Jetzt gibt es eine neue Variante zum Aufladen, die die Geschenkkarten ersetzen soll.

iTunes Guthaben aufladen mit virtueller Guthabenkarte

Zum Aufladen mit iTunes Pass benötigt man eine virtuelle Guthabenkarte, die es im iTunes-Store zu kaufen gibt. Unter der Option „Einlösen“ steht hier die Zahlungsmethode „Apple Retail Store“ zur Auswahl, über die der User eine virtuelle iTunes Card mit QR-Code erhält, die im Passbook abrufbar ist. Im Apple Store kann der QR-Code eingescannt werden, man bezahlt den Betrag und hat das Guthaben direkt auf dem Konto.

iTunes Guthaben mit Passbook kaufen eher umständlich

Praktisch an dieser Bezahlmethode ist, dass keinerlei Zusatzkosten anfallen und das Guthaben direkt verfügbar ist. Allerdings sind die Apple-Stores nicht überall so zahlreich vorhanden und sind wir mal ehrlich, dass man zum Aufladen seines iTunes Guthabens zum Store laufen muss, steht nicht ganz im Sinne des mobilen Convenience-Users. Es bleibt abzuarten, ob Apple noch eine wirklich mobile Bezahlvariante austüftelt.

Aufmacherbild: apple on dollar bills via Shutterstock / Urheberrecht: aerogondo2

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -