Iversity: neuer Geschäftsführer, neue Kurse, neues Semester
Kommentare

Iversity hat einen weiteren Geschäftsführer: Zum 1. September wurde das Management von iversity um Sander Nijssen erweitert, der nun neben Hannes Klöpper als zweiter Geschäftsführer fungiert. Nach Stationen bei der Weltbank und der niederländischen Zentralbank gründete Nijssen eine Restaurantkette mit zehn Standorten in ganz Europa.

Frischer Wind bei Iversity

Als Mitglied des Gründungsteams und CFO hatte er wesentlichen Anteil am erfolgreichen Aufbau des Startups “The New Motion”, einem Anbieter von Ladestationen für Elektroautos. Innerhalb von drei Jahren wuchs das Unternehmen aus dem Stand auf über 100 Mitarbeiter und schaffte mit über 10 Milionen Euro Jahresumsatz den Sprung in die Gewinnzone.

Sander Nijssen freut sich über seine neue Rolle und begründet seinen Einstieg bei iversity wie folgt: “Der Markt für Online-Lehre entwickelt sich so dynamisch wie zurzeit kaum ein Zweiter. Für mich ist es eine einmalige Chance, am Aufbau eines der innovativsten europäischen Unternehmen im Bereich der Online-Bildung mitzuwirken.” 

Neue Kurse

Neu im Kurskatalog sind die Online-Lehrveranstaltungen „Einführung in das Rechnungswesen“ von der RWTH Aachen, der von der Fachhochschule Lübeck angebotene “Hanse-MOOC” sowie „Governance and Policy Advice: How political decisions come to life“ von der Hertie School of Governance. Aufgrund der immensen Nachfrage werden zudem sechs Online-Kurse wiederholt, die im abgelaufenen Semester von insgesamt 56.000 Studierenden besucht wurden.

Die Kurse in diesem erneuten Durchlauf befassen sich mit Themen aus den Bereichen Informatik, Wirtschaftswissenschaft, Medizin, Kristallografie und Philosophie. Eine vollständige Liste der Kurse im Wintersemester findet ihr hier.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -