Ja, Du bist ein Rassist! Der Twitter-Pranger
Kommentare

Das Internet bietet eine schier unendlich große Plattform für jede Art von Gedankengut. Der Twitter-User Logan James hat es sich zur Aufgabe gemacht, rassistische Tweets zu entlarven und diese auf seinem Pranger Yes, You’re Racist! zu veröffentlichen. Dabei geht James systematisch vor: Alle Tweets die mit den Worten „Ich möchte ja nicht rassistisch klingen aber…“ beginnen, erregen seine Aufmerksamkeit und werden gnadenlos retweetet.

Der selbsterkorene Twitter-Polizist hat auf diese Weise bereits fast 16.000 Follower, die seine Tweets wiederum fleißig lesen und retweeten.

Unter den retweeteten Kurznachrichten finden sich unter anderem:

Die Tweets werden kommentarlos retweetet, der Account-Name Yes, You’re Racist ist offensichtlich Kommentar genug.

Trotz des großen Zulaufs, folgt Yes, You’re Racist nur drei Twitter Accounts und zwar „Litteraly Dying“, einem Twitter Account, auf dem Suizidgefährdete Menschen ihren Selbstmord ankündigen können, „You’re just dumb“ und seinem eigenem Account Logan James.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -