Jailbreak

Jailbreak für iOS 8.1.2 und iOS 8.2
Kommentare

Seit gestern Abend steht das neue iOS Update 8.1.2 zum Download bereit. Das chinesische TaiG-Team stellt bereits einen Download für iOS 8.1.2 zur Verfügung, der voraussichtlich auch mit iOS 8.2 funktionieren wird.

Bugfixes, Klingeltöne und Performance-Steigerung

Nach dem Update auf iOS 8 haben viele iPhone User ihre Klingeltöne vermisst, die sie im iTunes Store heruntergeladen hatte – sie wurden durch einen Bug gelöscht. Mit dem neuen Update löst Apple auch dieses Problem. Über eine eigens dafür eingerichtete Website können die Ringtones wiederhergestellt werden.

Klingeltöne wiederherstellen: itunes.com/restore-tones

Kleines Update ohne große Neuerungen

Die neue iOS 8.1.2 Version ist ungefähr 30 MB groß und kann wie immer über Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierung per Over-The-Air heruntergeladen werden. Apple gibt keine Auskunft, welche Bugs genau gefixt oder welche Verbesserungen implementiert wurden.

Bei dem Update handelt es sich um einen kleinen Versionsschritt ohne große Neuerungen. Hierfür müssen wir auf iOS 8.2 warten, das das iPhone auf die Synchronisierung mit der Apple Watch vorbereiten wird. Zusammen mit iOS 8.2 kommt auch das WatchKit SDK, mit dem Developer Anwendungen für die Smartwatch entwickeln können. Die Apple Watch kommt wahrscheinlich im Frühjahr nächsten Jahres auf den Markt.

iosupdate

 

Screenshot: iOS 7

iOS 8.1.2 und iOS 8.2 Jailbreak

Für die neue iOS-Version gibt es auch schon einen Jailbreak, der von der chinesischen Hacker-Gruppe TaiG herausgegeben wurde. Da der Kernel, der schon für den 8.1.1 Hack verwendet wurde, nicht gepatcht wurde, funktioniert das alte Jailbreak-Tool nach wie vor und man kann auch mit iOS 8.1.2 weiterhin Cydia und Co. nutzen.

Kleiner Wermutstropfen: Der TaiG Jailbreak unterstützt zwar alle iOS 8.1.2 fähigen Geräte, es gibt ihn bisher aber nur als Windows Version. Mit einem Workaround kann man das Tool aber auch auf dem Mac installieren. Hierzu muss die Windows 10 Technical Preview heruntergeladen werden. Mit diesem Emulator kann das Jailbreak-Tool dann ausgeführt werden. Auf der TaiG Homepage findet ihr den Download-Link sowie ein Tutorial zum Jailbreak.

Das Jailbreak-Tool funktioniert übrigens voraussichtlich auch mit iOS 8.2, den es setzt an dem Kernel an, der auch schon für die beiden vorherigen Jailbreaks genutzt wurde. Es stellt sich die Frage, warum Apple die Lücke immer noch offen lässt.

Beim Jailbreak bekommt man Zugang zum alternativen App-Store Cydia, in dem man kostenpflichtige Apps gratis downloaden kann und viele zusätzliche Apps zur Verfügung hat. Man bedenke aber, dass durch den Jailbreak die Garantie auf das gehackte Gerät entfällt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -