Jailbreak Killer iOS 7.1 – auch kein Downgrade möglich!
Kommentare

Es ist wieder und wieder das gleiche Spiel: Apple veröffentlicht ein neues iOS-Update und schließt die Sicherheitslücken, welche das zuletzt herausgebrachte Jailbreak ausgenutzt hatte. Wer upgradet, der muss zunächst auf ein Jailbreak verzichten, jedenfalls so lange, bis Hacker wie die evad3rs neue Sicherheitslücken aufspüren und auf diese eine Jailbreak-Version zuschneiden.

So ist es auch bei iOS 7.1. Vorgestern wurde das Update für User zugänglich, allerdings ist beim Upgrade äußerste Vorsicht geboten. Denn wie so oft gilt: Wer erst einmal auf die neueste iOS-Version aktualisiert hat, kann dies nicht mehr rückgängig machen. Apple hat bereits die Signierungen für ältere iOS-Versionen eingestellt und das aktuelle Jailbreak evasi0n 7 lässt sich bei iOS 7.1 nicht anwenden.

Lediglich der Downgrade auf 7.0.6 ist derzeit noch möglich. Wer also noch schnell von iOS 7.1 zurückrudern möchte, sollte sich beeilen, denn wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis Apple auch hierfür die Signierungen eingestellt hat.

Und dann heißt es mal wieder abwarten und darauf hoffen, dass Hacker schnellstmöglich die Sicherheitslücken der neuesten iOS-Version aufspüren und ein passendes Jailbreak veröffentlichen.

Aufmacherbild: HILVERSUM, NETHERLANDS – FEBRUARY 06, 2014: Social media are trending and both business as consumer are using it for information sharing and networking. via Shutterstock / Urheberrecht: Twin Design

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -