Jan-Hendrik Senf über Social Media Marketing und cloudbasierte Tools für Startups [webinale 2014]
Kommentare

Jan-Hendrik Senf ist Berater für Digitale Kommunikation, Schwerpunkt Social Media Marketing, und Teil des Joint Venture Senf & Heinemann. Auf der diesjährigen webinale 2014 wird er im Rahmen seines Vortrages „Digitale Tools für mehr Produktiovität“ digitale Dienste vorstellen, die dabei unterstützen sollen, den Arbeitsalltag effizienter zu gestalten. 

WebMagazin: Was ist Senf&Heinemann und wo liegt Eurer Fokus? 

Jan-Hendrik: Senf & Heinemann ist ein Joint Venture, unter dem Jan Heinemann und ich Kompetenzen bündeln. Wir sind unabhängige Berater für Digitale Kommunikation mit Schwerpunkt Social Media Marketing. Wir helfen Unternehmen, Marken und Institutionen jeglicher Größe und Ausrichtung, die gesamten Wege digitaler Kommunikation optimal zu planen, zu gestalten und langfristig zu nutzen. Unsere Bürostandorte sind Berlin und Zürich. 

WebMagazin: Was sind Eure Kernkompetenzen?

Jan-Hendrik: Wir konzentrieren uns besonders auf folgende Bereiche:

– Entwicklung von Strategien für Digitale Kommunikation, Schwerpunkt Social Media

– Konzeption von Maßnahmen und Kampagnen

– Strategisches Product- und Business-Development / Interim Product Management

– Audits und Optimierungen von Strategien, Konzepten und Kampagnen

– Umsetzung / Einrichtung von Social Media Setups

– Umsetzung von Webseiten-Projekten

– Umsetzung von Kampagnen-Microsites

– Coaching, Training und Sparring

– Fachvorträge, Seminare, Keynotes

WebMagazin: Wer sind Eure Mitbewerber? 

Jan-Hendrik: Unsere Mitbewerber sind alle Digital-Berater, die ihrem Beruf im Sinne einer Berufung seit Jahren leidenschaftlich, aufrichtig und mit einem agilen Win-Win-Ansatz im vollen Sinne des Kunden nachgehen 🙂

WebMagazin: Welche Erfolge konntet Ihr bis jetzt verzeichnen?

Jan-Hendrik: Unter anderem Deutscher Preis für Online-Kommunikation 2013 für die Schwarm-Kampagne mit dem WWF Deutschland.

WebMagazin: Was sind Eure nächsten Meilensteine und was wollt Ihr in den kommenden sechs Monaten erreichen?

Jan-Hendrik: Noch dezentraler arbeiten, noch weniger E-Mail-Verkehr in laufenden Projekten.

WebMagazin: Bei der diesjährigen webinale 2014 hältst Du gemeinsam mit Jan Heinemann einen Vortrag zum Thema „ Digitale Tools für mehr Produktivität“. Worauf kann sich der Teilnehmer da besonders freuen?

Jan-Hendrik: Wir helfen den Besuchern dabei, sich eine digitale Arbeitsumgebung 2.0 zu schaffen: In 45 Minuten führen wir in unserem Vortrag auf der webinale 2014 durch überwiegend kostenlose und cloudbasierte Dienste, Tools und Methoden, mit denen man Arbeitstage und Arbeitsabläufe – alleine und im Team – sowohl effektiver als auch effizienter gestalten kann. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -