JDK 9: Oracle stellt Early-Access-Release vor
Kommentare

JavaOne ist die weltweit größte jährlich stattfindende Konferenz rund um Java-Technologien. Dementsprechend gespannt blickt die Java-Community nach San Francisco, wenn die Oracle Corporation wieder zum Event einlädt.

Am vergangenen Sonntag startete die JavaOne-Konferenz in die nächste Runde. Noch bis zum 2. Oktober werden in San Francisco Keynotes, Sessions, Workshops und Side Events stattfinden.

Early-Access-Release von JDK 9 verfügbar

Oracle hat auf der JavaOne das Early-Access-Release des JDK 9 veröffentlicht. Allerdings kam die Ankündigung erst ganz am Schluss der von Mark Reinhold und Brian Goetz abgehaltenen Keynote und gab nicht viele Details preis. Lediglich die offizielle Verfügbarkeit des Early-Access-Release der nächsten Sprachversion wurde dem Publikum mitgeteilt.

JDK 9: Neuerungen

Wie bereits die Mitte August erschienenen Java Enhancement Proposals verrieten (wir berichteten ausführlich), wird dreht sich das kommende Java-Release um optimierte API, Performance-Verbesserungen und Modularisierung des Source Codes. Revolutionär sind die Neuerungen zwar nicht, doch sollen diese zu mehr Stabilität der zukünftigen Java-Version beitragen. 

Wer sich die vollständige Keynote anschauen möchte, kann dies auf der Oracle Homepage tun. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -