Kindle MatchBook: Amazon startet neuen Bücherservice in den USA
Kommentare

Wer sich schon mal eine Musik-CD bei Amazon gekauft hat, kennt das Prinzip: Noch bevor der physikalische Datenträger Euer zu Hause erreicht, findet Ihr die Song-Inhalte der gekauften CD im Amazon Cloud Player, der jedem Kunden in der Basis-Version kostenlos zur Verfügung steht. Selbigen Service will Amazon nun auch für Bücher bereitstellen – der Dienst heißt Kindle MatchBook und ist jetzt in den USA gestartet.

https://www.amazon.com/gp/digital/ep-landing-page

Screenshot: https://www.amazon.com/gp/digital/ep-landing-page

Künftig bekommen US-Kunden beim Buchkauf also kostenlos oder zu einem reduzierten Preis (angegeben werden 0,99, 1,99 oder 2,99 US-Dollar) die digitale Ausgabe mit dazu. Derzeit gibt es noch keine Pläne, den Service auch in Deutschland einzuführen. Ein Hindernis ist die Buchpreisbindung, die durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels geregelt wird.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -