Kreative Templates für den Lebenslauf
Kommentare

Ein Profil bei diversen Jobnetzwerken und ein in Word erstellter Lebenslauf mit zwei Spalten, gehalten in drei verschiedenen Grautönen wirft mittlerweile sicher niemanden mehr vom Hocker. Und auch der Europass CV ist optisch beinahe schon 90er.

Bewerbung als Marketing-Instrument

Lebensläufe und Motivationsschreiben waren schon immer Marketing-Instrumente, aber da Grafikprogramme seit Jahren, auch kostenfrei und legal, verfügbar sind und immer mehr Menschen im Umgang damit wenigstens ein bisschen versiert sind, wir die Konkurrenz härter. Am Ende zählen selbstverständlich Abschlüsse, Zertifikate, Fähigkeiten, aber ein exzellenter erster Eindruck hat noch niemandem geschadet.
Da es jedoch gar nicht so einfach ist, im Lebenslauf kreativ zu werden, haben wir uns auf die Suche nach den besten Design-Ideen und kostenlosen Templates gemacht.
Am Ende des Artikels finden sich noch ein paar wirklich schöne Ideen, für die zwar keine Templates bereitstehen, von denen man sich aber grandios inspirieren lassen kann.

CV Templates: Vektoren, Vektoren, Vektoren

Viele Templates werden als Vektorgrafiken bereitgestellt, das bedeutet, sie sind nur in entsprechenden Programmen wie Adobe Illustrator modifizierbar. Es gibt einige kostengünstige oder kostenlose Alternativen für AI, zum Beispiel Inkscape, Acrylic, Zonr raw, Xara Extreme etc., auf die an diese Stelle jedoch nicht weiter eingegangen werden soll. Wichtig ist nur zu wissen, dass die meisten Templates sich nicht in Word und OpenOffice öffnen lassen, aber dennoch dank kostenloser Software verwendbar sind. Zum Glück lassen sich die meisten Templates als in Photoshop bearbeitbare Datei herunterladen, was die Nutzung vereinfacht. 

Come to me, beautiful

Kostenfreie Templates gibt es zu Dutzenden im Netz, von denen eine kleine Auswahl gleich von mehreren verschiedenen Seiten vorgestellt wird, da sie defintitiv die besten Templates vereint. Diese Sammlung findet sich zum Beispiel hier und hier.

CV Templates: die richtige Wahl treffen

Bei der Auswahl des Templates muss auf jeden Fall beachtet werden, ob es sich, wie in den beiden Beispielen unten, um Einseitige Lebensläufe handelt, oder ob mehrere Seiten angefertigt sind.

Screenshot: http://smashfreakz.com/2012/08/creative-resume-template/

Screenshot: Smashfreakz

Dieses Beispiel eignet sich offensichtlich für Menschen, die sich sehr kurz fassen können, und deren Qualifikationen und Ausbildungen besonders gut in kurzen Sätzen und Punktefolgen herauszuheben sind. Diesem Template liegt zusätzlich noch eine druckfreundliche Graustufen-Variante bei, die ebenfalls sehr stark wirkt.

 

Screenshot: http://xdesigns.net/2013/07/free-creative-resume-cv-templates/#

Screenshot: XDesigns

 

Screenshot: http://xdesigns.net/2013/07/free-creative-resume-cv-templates/#

Screenshot: XDesigns

Nach dem eher floralen Design der vorhergehenden Vorlage wirken diese beiden Lebensläufe ernsthafter, sie sind jedoch dazu geeignet, mehr Informationen übersichtlich und strukturiert auf nur einer Seite zu platzieren, ohne eine gewisse Leichtigkeit einzubüßen. Die Downloads findet ihr auf Smashfreakz und XDesigns.

Pay as you go

Nicht alle Templates sind kostenfrei zu haben, aber das ist bei der investierten Arbeit auch verständlich.

Auf Etsy gibt es eine sehr große Auswahl von verfügbaren Templates zu verschiedenen Preisen.

Ein wunderschönes Beispiel für ein Template von sehr hoher Qualität findet ihr unter diesem Link. Zwar kostet das Ganze 9 US-Dollar, kommt jedoch mit allerlei Extras, wie anpassbaren Logos, individuell gestaltbaren Headerbildern und einem Vordruck für Visitenkarten. Dabei orientiert sich dieser Lebenslauf an einem sehr klassischen und eleganten Design, das sehr unaufgeregt und übersichtlich ist.

 Screenshot: bit.ly/1BjB0q9

Screenshot: Graphic River

 

Nach einem Blick auf die Templates bei Etsy und dem kurz vorgestellten Beispiel fällt ganz klar auf, an welchen Design-Eckpunkten sich diese Lebensläufe orientieren: klare Linien und entschiedene Blickführung. Ein auffallendes Bild oder Logo, farblich abgehoben, am oberen Rand weckt nicht nur Interesse, sondern zeugt von Selbstbewusstsein. Gute Lebensläufe verstecken sich nicht, sondern spielen, wie hier, mit eleganten, teils auch verspielten Elementen. Viele dieser CVs eignen sich wunderbar für eine große Bandbreite von Jobs. 

Extraordinäre Lebensläufe

Während die ersten Beispiele noch recht zurückhaltend im Design waren, finden sich selbstverständlich auch Designvorschläge im Netz, die garantieren, dass zumindest zweimal hingeschaut wird. Knallige Farben und Formen führen zu einer Selbstdarstellung, die beinahe schon an Dreistigkeit grenzt, aber eben nur beinahe, denn nach wie vor, sind die Designs gut gelungen und was gut ist, muss sich ja nicht unnötig verstecken, oder?

 

Screenshot: http://www.webgranth.com/wp-content/uploads/2012/10/creative-resume-by-suarez.jpg

Screenshot: Webgranth

Screenshot: https://www.behance.net/gallery/Graphical-Resume/1880331

Screenshot:Behance

Screenshot: http://www.hongkiat.com/blog/creative-designer-resume-curriculum-vitae/

Screenshot: Hongkiat

 

Wenn ihr noch mehr Ideen braucht, dann schaut doch einfach hier oder  hier mal nach.

 

Aufmacherbild: Colours of Life von Shutterstock/ Urheberrecht Ollyy

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -