Surftipp: Codedoodl.es

Kunstwerke aus Code
Kommentare

Programmieren ist eine Kunst, das ist gar keine Frage. Dass sich mit Programmiersprachen aber auch richtige digitale Kunstwerke erschaffen lassen, ist vielen gar nicht so bewusst. Immerhin geht es bei den Websites, die uns im Alltag begegnen, doch eher um Benutzbarkeit als um besonders kreative Ideen. Dass tatsächlich viel mehr möglich ist, zeigt Codedoodl.es.

Es gibt diverse Erweiterungen für den Browser, die neue, leere Tabs nützlicher oder hübscher machen. Meist zeigen diese uns aber nur das, was wir schon kennen. Unsere Lieblingswebsites oder To-Do-Listen, ein paar Fotos, unsere liebste Suchmaschine – das sind die Standards. Die Codedoodl.es-Extension für Google Chrome ist allerdings ganz anders: Sie füllt leere Tabs mit spannenden, neuen Designexperimenten, die für einen Moment vom grauen Alltag ablenken und meist sogar zum Mitspielen einladen.

Doch auch Nutze anderer Browser müssen nicht auf diese teils spannenden, teils spaßigen, teils eher verwirrenden Kunstwerke verzichten. Auf der Website von Codedoodl.es lassen sich alle Projekte direkt ansehen und in aller Ruhe ausprobieren.

Dabei handelt sich sich allerdings nicht um große Browsergames oder andere Zeitfresser. Codedoodl.es sammelt Code-Experimente, die klein genug sind, um mal kurz zwischen zwei Aufgaben betrachtet zu werden, wenig Aufmerksamkeit erfordern und in so ziemlich allen Browsern laufen sollten. Die hier präsentierten Grafiken zeigen das Web und seine Möglichkeiten von einer ganz anderen Seite.

Auch auf große 3D-Grafiken wird hier bewusst verzichtet. Stattdessen kann der Nutzer Äste wachsen lassen, alien-artige Geschöpfe über den Bildschirm bewegen oder sich in völlig abgefahrenen Designs verlieren, bei denen niemand so genau weiß, wo eigentlich oben und unten ist. Wer Interesse an moderner Kunst hat, wird Codedoodl.es lieben – und auch alle anderen dürften Spaß am einen oder anderen Experiment haben. Denn wenn Codedoodl.es eins nicht ist, dann langweilig.

Aufmacherbild: Fire Clock by William Mapan von Codedoodl.es

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -