Leitz Complete: Was taugt die Multi-Ladestation des Büroartikelherstellers?
Kommentare

Der bekannte Büroartikelhersteller Leitz geht mit der Zeit und nimmt immer mehr Accessoires für Smartphones und Tablets in sein Sortiment auf. So auch die mobile Ladestation der Leitz-Complete-Serie mit Platz für vier mobile Geräte, die wir heute genauer unter die Lupe nehmen.

Die vordere Ablagefläche sorgt mit grünen Gummistreifen für einen griffigen Halt, um Smartphones darauf abzulegen, der hintere Teil der Aufladestation eignet sich zum aufrechten Platzieren eines Tablet.

leitz complete

Im Zubehör der Station mit dabei sind drei Ladekabel: Ein Mikro- sowie Mini-USB-Stecker und ein 30-poliger Applestecker (für alle älteren Apple-Geräte geeignet, iPhone 5, iPad 4 und iPod touch 5G verwenden den neuen Lightning Connector). Um die Ladestecker anzubringen, öffnet man einfach die Klappe und kann dort die Kabel verstauen. Beachten sollte man unbedingt, dass sich nur der gekennzeichnete Stecker zum Laden eines iPad/Tablet PC eignet, da nur dieser die nötige Stromstärke von 2A aufbringt. Die drei übrigen USB-Anschlüsse mit 1A sind für Smartphones gedacht.

Was taugt die Leitz-Station:

Die Ladestation von Leitz sorgt mit seiner gummierten Oberfläche für eine angenehme und sicher wirkende Haptik. Man braucht keine Angst vor Kratzern am Gehäuse der Smartphones zu haben, sollte etwa während des Ladeprozesses der Vibrationsalarm losgehen. Und auch das iPad sitzt gut und fest im eingebauten Ständer.

Für die mitgelieferten Ladekabel gibt es ganz klar Abzüge in der B-Note. Sie wirken billig und sind im Falle des Apple-Steckers nicht passgenau. Um die Ladepins im Inneren seines Apple-Geräts zu schonen, sollte man hier also das Originalkabel verwenden. 

leitz completeLEITZ COMPLETE

Der Amazon-Preis für das Gerät: 63,61 Euro.

Fazit:

Vor allem im Büro schafft die Leitz-Station einen aufgeräumten Schreibtisch. Das System ist zwar nicht ausgefallen oder technologisch innovativ, dafür aber einfach und zweckmäßig. Wer eine solche Ladestation hat, wird sie mit Sicherheit auch verwenden. Seinem hohen Anschaffungspreis wird die Station aber nicht gerecht, denn es gibt bereits günstigere Alternativen. Zum Beispiel die Sechsfach-Ladestation von Callstel. Sie kostet mit 34,90 Euro knapp die Hälfte, macht optisch dafür richtig was her.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -