Logo Redesign von Yahoo – Top oder Flop?
Kommentare

Vor 14 Monaten hat Marissa Mayer den Chefsessel von Yahoo besetzt. Aber anstatt es sich darin gemütlich zu machen, hat die 39-jährige Amerikanerin die Ärmel hoch- und einiges im Unternehmen umgekrempelt. Nachdem Frau Mayer die Yahoo-Startseite und den Foto-Dienst Flickr einem Faceliftig unterziehen ließ, war es nun an der Zeit für ein Redesign des Allerheiligsten: Des Yahoo-Logos.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Das neue Logo soll nun dank einer schlichteren Schriftart zumindest optisch frischen Wind in das angestaubte Image von Yahoo bringen.

Zwar sind die einzelnen Buchstaben des Schrift-Logos noch versetzt und erinnern damit noch an das Vorgänger-Logo, der völlige Verzicht auf Serifen sowie die insgesamt schlankere Typografie zeigt ganz klar, dass Yahoo nun ein neues Kapitel seiner Unternehmensgeschichte aufschlagen will.

Der Präsentation des neuen Logos gestern Abend in Sunnyvale in Kalifornien ging eine mehrwöchige PR-Kampage mit dem Namen 30 Days of Change voraus. Über einen Monat hinweg wechselte Yahoo täglich das Logo auf seiner Webseite. Die einzige Gemeinsamkeit aller Logos war über den gesamten Zeitraum hinweg die violette Farbe des Schriftzuges. Wie gefällt Euch das neue Yahoo-Logo? Hätte der Internet-Konzern lieber in neue Dienste investieren sollen oder war es endlich an der Zeit für ein Logo-Redesign?

Erfolgreiches Logo Design

Dass das Designen eines Firmen- oder Produkt-Logos auch anders und besser geht, zeigt unser Tutorial zum Theme Selfmade Logo Design. Wir haben dabei uns Tipp vom Experten Mike Locke geholt. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -